top of page

Wenn ein Fünfjähriger dein Ziel verstehen kann, kann das auch dein Unbewusstes


Remotecontrol in einer Hand vor dem Fernseher
Könnte es so einfach sein?

Grüsse an alle, die nach neuen Herausforderungen suchen und die noch mit den alten Überzeugungen kämpfen. Denkt daran, wenn ein Fünfjähriger dein Ziel verstehen kann, kann es auch dein Unbewusstes.


Worauf darfst du dich freuen?


Überzeugungen

Unsere Überzeugungen haben oft ihre Wurzeln in der Kindheit und warten im Unbewussten darauf, aktiviert zu werden. Sei es in positiver Form, wie “Ich bin liebenswert, auch wenn ich Schwächen zeige”, oder in hinderlicher Form wie “Ich muss es allen recht machen”. Meine Change-Arbeit ermöglicht es uns, z.B. das innere Kind und seine selbstbegrenzenden Überzeugungen zu erkunden.

 

Stellt euch vor, ihr erklärt eure Ziele einem Kind und welchen Weg ihr dafür wählt. Ein Kind versteht keine abstrakten Konzepte, daher nutze ich das “VAK Future”-Verfahren. V steht für “visuell”, A für “auditiv” und K für “kinästhetisch”. So stellen wir sicher, dass euer inneres Kind es versteht.

 

VAK to the Future

Der “VAK to the Future”-Prozess klärt Glaubenssätze für das Unbewusste, indem sie visuell, auditiv und kinästhetisch ausgedrückt werden. Inspiriert durch meine NLP-Ausbildung helfen diese Fragen:

 

            •          Was siehst du, wenn du dein Ziel erreicht hast?

            •          Was hörst du, was andere über dich sagen?

            •          Wie fühlst du dich? Welche Farbe und Textur hat das Gefühl?

 

Die resultierende Überzeugung integriert diese Wahrnehmung, z.B. “Ich bin ganz”. Das kann den Weg zu gewünschten Veränderungen ebnen, sei es in der Arbeit, in der Schule oder persönlich.

 

Ein persönliches Beispiel: Vor meinen Workshops visualisierte ich einen harmonischen Raum. Ich hörte Lob von Teilnehmern und fühlte Gelassenheit und Liebe. Der Glaubenssatz lautete: “Ich bin konzentriert, entspannt, bereit und liebevoll.” Diesen überprüfe ich vor jedem Event. Natürlich durfte ich den Raum auch gestalten, Stühle aufstellen, einen Kreis bilden, Blumen besorgen, so wie meine Vision es mir gezeigt hat.

 

Vulkanlandschaft mit Wasserdämpfen
Die Natur lebt es uns Vor: Veränderung

Veränderungsprozesse können einfach oder komplex sein, daher passt nicht nur ein Werkzeug. Es erfordert die richtigen “Werkzeuge”, ähnlich wie Zimmerleute mehr als nur einen Hammer benötigen. Ich kombiniere verschiedene Methoden, abgestimmt auf das Unbewusste.

 

Bevor wir starten, holen wir Erlaubnis ein und prüfen, ob das Unbewusste bereit ist. Ich bin überzeugt, dass das Unbewusste uns helfen will. Zum Beispiel wähle ich morgens bewusst einen Glaubensatz. Ich stelle die Kommunikation mit mir selbst her, dann bitte ich um Erlaubnis und stelle sicher, dass ich bereit bin. Ich führe die Veränderung sanft durch, indem ich es mir im Bett bequem mache.

 

Im Buch “The Missing Peace in Your Life” wird erklärt, wie Veränderung entsteht: Absicht + sinnvolles Ritual + Handlung = Manifestation. Mein Ansatz erlaubt dem Unbewussten, das passende Ritual zu bestimmen. Die perfekte Grundlage für Veränderung.

 

Zusammenfassung:

Die Botschaft meines Blogs liegt in der transformativen Kraft der bewussten Gestaltung von Glaubenssätzen und der inneren Reise zu uns selbst.

 

Durch den "VAK to the Future"-Prozess und das gezielte Arbeiten mit positiven Überzeugungen kannst du erkennen, wie du aktiv Einfluss auf deine Wahrnehmungen und Handlungen nehmen kannst.

 

Die Aufforderung, sich die Welt wie ein Kind zu erklären, betont die Bedeutung von Klarheit und Einfachheit in unseren Zielen und Überzeugungen. Dieser Blog soll dich inspirieren, die eigene Entwicklung und Veränderung bewusst zu gestalten und die Verbindung zwischen Bewusstsein und Unbewusstem als Schlüssel zur persönlichen Transformation zu erkennen.

 

Möchtet ihr mehr erfahren? Fragt einfach!


Alles Liebe

Ursina

5 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page