top of page

Die Midlife-Krise: Eine Neudefinition der Wechseljahre


Frau mit Taschentücherbehälter, wischt träne weg
Midlife-Krise

Die Midlife-Krise wird oft als eine Zeit des Umbruchs und der Selbstzweifel beschrieben, doch Miranda July bietet in ihrem Buch "Auf allen Vieren" eine erfrischend andere Perspektive. Anstatt die Wechseljahre als Verlust oder Ende zu sehen, präsentiert July sie als eine Phase der Erneuerung und Selbstentdeckung, in der der Körper der Frau endlich ihr selbst gehört.


INHALT (Die Midlife-Krise: Eine Neudefinition der Wechseljahre)




Eine neue Sicht auf die Wechseljahre

Miranda July beschreibt die Midlife-Krise nicht als eine Krise, sondern als eine Chance zur Selbstfindung. Die Wechseljahre markieren das Ende der Reproduktionsfähigkeit, aber auch den Beginn einer Phase, in der Frauen ihre Körper und ihr Leben neu definieren können. Diese Zeit bietet eine Gelegenheit, loszulassen und sich auf sich selbst zu konzentrieren.

Tänzerin dehnend auf einem Platz
Kreativer-Ausdruck

1. Selbstbesitz und Autonomie:

Nach den Wechseljahren gehört der Körper der Frau ihr allein. Ohne den Druck der Fruchtbarkeit oder gesellschaftliche Erwartungen, sich an bestimmte Rollen zu halten, können Frauen ihre eigene Identität und Wünsche neu entdecken.


2. Kreativität und Selbstverwirklichung:

July betont, dass diese Lebensphase eine Zeit der Kreativität sein kann. Frauen können neue Hobbys entdecken, künstlerische Projekte verfolgen oder lang gehegte Träume verwirklichen, die zuvor aus familiären oder beruflichen Gründen zurückgestellt wurden.


3. Emotionale Befreiung:

Die Wechseljahre bieten die Chance, emotionale Altlasten abzuwerfen und sich von den Erwartungen anderer zu befreien. Es ist eine Zeit, um alte Wunden zu heilen und sich auf persönliches Wachstum zu konzentrieren.


Praktische Wege zur Selbstfindung

Schreibmaschine manuell
Den inneren Anteilen zuhören

1. Tagebuch schreiben:

 Das Aufschreiben von Gedanken und Gefühlen kann eine wirkungsvolle Methode sein, um sich selbst besser zu verstehen und Klarheit über die eigenen Wünsche und Ziele zu gewinnen.



2. Körperliche Aktivität:

Yoga, Tanzen oder andere Formen von Bewegung können helfen, eine tiefere Verbindung zum eigenen Körper herzustellen und das Bewusstsein für körperliche und emotionale Bedürfnisse zu schärfen.


3. Kreative Ausdrucksformen:

Malen, Schreiben oder andere kreative Aktivitäten können eine therapeutische Wirkung haben und als Ventil für emotionale Spannungen dienen.


2 Frauen im Gespräch
Coaching Unterstützung

Coaching als Unterstützung

Während der Übergang in die Wechseljahre eine Zeit des persönlichen Wachstums sein kann, ist es manchmal hilfreich, Unterstützung von aussen zu suchen. Ein erfahrener Coach kann dabei helfen, neue Perspektiven zu entwickeln und Wege zur Selbstverwirklichung zu finden.




Fazit

Die Wechseljahre sind kein Ende, sondern ein Anfang. Inspiriert von Miranda July können wir diese Phase als Gelegenheit zur Selbstfindung und persönlichen Erneuerung sehen. Es ist eine Zeit, in der der Körper der Frau endlich ihr gehört, und sie die Freiheit hat, ihr Leben nach ihren eigenen Vorstellungen zu gestalten.


Bist du bereit, deine Midlife-Krise als Chance zur Selbstverwirklichung zu nutzen? Besuche meine Coaching-Webseite für Midlife-Krise www.ursinafried.ch] #ursinafried, um mehr über meine Programme und Unterstützungsmöglichkeiten zu erfahren. Gemeinsam können wir deinen Weg zu einem erfüllten und selbstbestimmten Leben finden.


Alles Liebe

Ursina





PS Für alle Frauen, die Lust haben das Buch zu lesen: Link zui Orell Füessli "Auf allen Vieren" von Miranda July






6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page