top of page

Das inspirierte Herz, eine geführte Herz Energie Meditation


rotes leuchtendes Herz
Wenn unser Herz leuchtet

Es sind schon viele Monde ins Land gezogen, seit ich diese Meditation kreiert habe, die Meditation "das inspirierte Herz". Eine liebevolle Art, mit dem eigenen Herzen, der Herzenergie in Kontakt zu kommen und antworten zu finden. Heute hatte ich das Gefühl, dass es an der Zeit ist, dass wir Menschen uns mehr mit dem Herzen und unserer inneren Weisheit verbinden sollten.

 


Warum diese Herz Energie Meditation wählen, um ETWAS intuitiv zu erkunden?

In dem wir unserem Herzen folgen und nicht nur unserem Bauchgefühl, haben wir einen anderen,

vielleicht auch neuen Zugang zu Lösungen und zur inneren Ruhe und unserem inneren Herzensraum.

 

Das inspirierte Herz oder das intuitive Herz verwendet Elemente des Geist-Körper-Trainings.

 

3 Menschen, im Schneidersitz, Hände in Gebetsstellung
Das "inspirierte Herz" eine Meditation

Der erste Schritt in dieser Meditation ist es, sich der Atmung gewahr zu werden, ohne sie zu steuern. Den Atem als etwas fliessendes, natürliches erleben.... Loslassen und Annehmen.... Ausatmen entspannt.... die Pause zwischen dem Ein- und Ausatmen schenkt uns Vertrauen, bevor das nächste Einatmen folgt. Zur Meditation

 

Wir erleben zuerst eine physische Entspannung.

 

Danach können wir die Gedanken loslassen, vielleicht können wir sie gar ignorieren... oder sie werden einfach leiser.... kommen und gehen, wie weisse Wolken am Sommerhimmel, die kommen und gehen...

 

Jetzt haben wir die Möglichkeit einer spirituellen Erfahrung, die Hingabe... die Lungenflügel kollabieren.... beim Ausatmen.... die kleine Pause.... das Einatmen.... Sterben und wieder geboren werden....

 

Mit etwas Übung wird das Ego, das uns atmen möchte in den Hintergrund treten. Wir erkennen, dass wir einfach atmen.

 

Wir können unseren Geist vielleicht befreien. Vertrauen wird möglich. Wir verbinden uns mit der universellen Energie und öffnen uns für die Erfahrung der Inspiration. Zur Meditation

 

Mensch auf Feld mit ausgebreiteten Armen, die Geste der Dankbarkeit
Dankbarkeit

Dankbarkeit ist der nächste Schritt.

Ein gutes Gefühl. Dankbarkeit ist im Herzen zuhause. Vielleicht ist es ein Gefühl der Ausdehnung... im Brustbereich.

 

Die Dankbarkeit ist wie eine Blüte, die sich im Sonnenlicht öffnet... wenn das „Herz aufgeht“. Wenn wir weicher werden.... wenn es uns „warm ums Herz“ wird. Dann spüren wir vielleicht Liebe.... Liebe für unser Sein. Das Gefühl Teil eines Wunders zu sein, denn wir werden „geatmet“.

 

Dankbarkeit hat keine Absicht, keine Hoffnung und keine Angst. Es ist ein wohliges Gefühl. Ein Gefühl im Herzen.

 

Möchten wir dieses Gefühl von Dankbarkeit und Liebe zu uns vertiefen, formen wir ein Lächeln auf

unser Gesicht. Endorphine werden ausgeschüttet. Das Lächeln lässt uns das Gefühl der

Dankbarkeit und Liebe noch weiter ausdehnen.

 

Jetzt haben wir schon viel geschafft

Zur Meditation... und nur schon diese kurze Meditation bereitet unsere intuitiven Kräfte unsere Inspiration und Imagination vor.... Jetzt haben wir die Möglichkeit, uns auf

das „Herzbewusstsein“ zu konzentrieren.


Wir hören in unser Herz. Wir lassen unser Herz sprechen. Wir spüren, fühlen, hören und sehen hin und wir wissen.

 

Wenn wir in dieses Herzgefühl, diese unsere Herzweisheit eintauchen und bereit für die Antworten sind, dann öffnet sich das Herz. Dann heisst es einfach „reach in“ .

 

Herzförmiger Tautropfen auf Blatt
Der Weg der der "Herzintuition"

Wozu soll das gut sein?

Wir können für uns Antworten finden, die vielleicht in unserer Intuition, unser Bauchgefühl durch den Einfluss anderer Emotionen nicht ganz klar sind.

 

Wir können einem Menschen so unterstützen, indem wir die Antwort in unserem Herzen finden. Denn es wertet nicht.



Frau auf Wiede, die eine Blume anpustet
Wenn wir den Geist fliegen lassen...

Für wen können wir die Herz Energie Meditation nutzen?

Wir können diese Herzverbindung mit allen beseelten Wesen herstellen (Menschen, Tiere, Pflanze, usw.).

 

Jede Antwort entsteht aus einer Frage:

  • Eine Frage, die du aufgeschrieben hast (meide Ja und Nein fragen). Schreibe eine offene Frage. Nimm dir Zeit für die Frage.

  • Zieh eine Tatorkarte und decke sie nicht auf und lass dich auf den Prozess ein. Was erzählt dein Herz? Ein wunderbare Übung.

  • Wir nutzen unsere „Heartwings of love“. Wir breiten unsere "Flügel" aus, umarmen das „Ziel“ und bringen es in unser Herz. In dem wir es umarmen und zum Herzen bringen, können wir Einheit und Verbundenheit entstehen lassen.

 

Was tun wir dann?

Wir lassen unseren Geist fliegen und vertrauen darauf, dass unser Herz spricht (vielleicht tust du einfach mal so als ob :-). Zur Meditation

 

Wir nutzen unsere Herzverbindung und lassen uns darauf ein: das Ziel zu verstehen, den Prozess zu verstehen, die Antwort zu verstehen. Wir haben eine "klare" Absicht/Frage.

 

Nun, wenn du allein bist, wirst du deinem Herzen vertrauen müssen.


Rotes Holzherz auf Erde mit Herbstblatt
Herzensweg

Das Herz, mein Herz spricht in Metaphern, Analogien. Der schwierigere Teil ist die Interpretation der Antwort. Das Herz ist eine Führerin. Es analysiert nicht, es nimmt etwas aus der Herzerfahrung, aus seinem Wissen und teilt es dir mit.

 

Im Englischen heisst es auch „knowing by heart“.

 

Wenn das Herz mit einer Erinnerung antwortet, so schreiben wir diese Erinnerung so detailliert wie möglich auf. Wir beschreiben unsere Gefühle, die wir hatten, wir erzählen eine lebendige Geschichte. Manchmal sind die kleinen Details besonders wichtig.

 

Danach tauchen wir noch einmal in unser Herz und notieren, was uns diese Geschichte gelehrt hat, was für eine Weisheit uns das Herz geschenkt hat.

 

Vielleicht braucht es mehr als einen Anlauf, um das Vertrauen mit deiner Herzenergie aufzubauen. Denn dein Ego wird immer wieder Einwände finden, warum das nicht so ist.


Erlaube dir anzunehmen, was kommt. Erlaube dir alles zu notieren und manchmal hilft es, nach ein paar Tagen des geschriebene zu explorieren.


Nebenwirkungen dieser Meditation?


  • Die Herzenergie gibt dir Antworten auf deine Fragen, wenn du hinhören magst.

  • Die Bilder und Gefühle die diese geführte Meditation in dir auslösen, stärken deine Inneren Kräfte und bauen deine Resilienz auf.

  • Sie stimuliert Teile deines Hirns, die deine Kreativität anregen und die Fähigkeit fördern kann, mit Rückschlägen besser umgehen zu können. Positive Repoling … du wirst optimistischer und erholst dich bei Rückschlägen schneller.

  • Sie stimuliert ein Gefühl des Aufgehobenseins und eine Zufriedenheit mit sich selber.



Ich wünsche dir wundervolle Herzerfahrungen und viele schöne Herz-Intuitionen.


Ich unterstütze und begleite Menschen, die ihren Weg noch nicht genau kennen, Menschen, die wissen, dass sie an einer Wegkreuzung stehen und etwas geschehen muss.


Bunte Briefkästen im Dschungel
Newsletter.... Box

Ich unterstütze dich und gebe dir Tools mit, die dir helfen, deinen Flow wieder zu entdecken und zu leben.


Zur Meditation. Ein erster Schritt zur Heilung, ein erster Schritt zu dir zurück.


Wenn du informiert bleiben möchtest, dann freue ich mich, wenn du dich zur NEWSLETTER anmeldest.



Herzensgruss

Ursina

249 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

留言


bottom of page