Über das Pause machen


Segel im Wind
Schon bald gehts los!

Wir oft habe ch schon geschrieben, wie wichtig es ist, Pause zu machen und darum höre ich mir jetzt gut zu und erlaube mir, ein paar Tage wegzufahren.


Ich könnte auch schreiben, ich mache Ferien. Wir machen Ferien.


Planen finde ich grossartig. Ich liebe es. Ich mag es, Dinge im Vorfeld zu erkunden, mich schlau zu machen. Da kommt bereits ein kleines Gefühl von Ferien auf. Mein Herz lacht und ich staune darüber, was es alles zu sehen gibt. Du denkst vielleicht: Und wenn es dann anders kommt als geplant? Das ist egal. Pläne sind gut und sie dürfen sich ändern. Ich mag es einfach, eine Idee zu haben und auch den Raum zur Improvisation zu haben.


Ich will Meer und ich will Stadt. Also das süsse Nichtstun und Kultur. Ich mag es durch Gassen zu streifen, unbekanntes zu erkunden. Ich mag es zu staunen. Ich liebe es, irgendwo zu sitzen und den Menschen zuzuschauen, wie sie vorbei gehen, so erfahre ich ein klein wenig von ihrer Lebensart.


Dann mag ich es, in einem Café zu sitzen und andere Getränke andere Kaffeesorten zu kosten, Sachen auszuprobieren, die ich noch nicht kenne.


Ich bin schon aufgeregt, denn heute werde ich packen. Dazu schaue ich mir die Wettervorhersage an und gehe meine Pläne durch. Was wollte ich gerade tun... ah, die Badehose muss auch mit. Meer ohne Badehose geht gar nicht…

Kofferschnalle
Packen gehört zum Reisen

Nun, wenn ich die Kleider raus lege, merke ich oft, das ich gar nicht so viel brauche, denn es ist ja auch so, dass ich meinen Koffer selber tragen, bzw. rollen darf. Dann werden Dinge in den Schrank zurück gelegt… und das, was fehlen könnte, kann ich mir besorgen.


Ah, ja, die Sonnencreme muss auch mit. Es gibt nicht viel Unangenehmeres als einen deftigen Sonnenbrand im Gesicht. Ich mag Sonne und ich mag Schatten. Zu viel Sonne behagt mir nicht, da schreit mein Körper und ruft Schatten, bitte bitte… so sind alle ein klein wenig verschieden, die Menschen.


Was magst du?






Teekessel elektrisch
Dann halt so Haarewaschen

Natürlich kommt uns Dies und Das noch in die Quere, da geht plötzlich der Boiler nicht mehr. Wir üben für den Winter… Kaltes Wasser kommt fröhlich aus den Leitungen, erfrischt uns. Auch wenn Ferienstimmung da ist, das Leben hält immer wieder Überraschungen bereit. Noch sind wir nicht dort, sondern noch hier und wie gesagt, egal was für Pläne wir haben, sie können sich ändern.


Gestern habe ich schon angefangen überall kleine Inseln von Dingen herauszulegen, damit ich sie dann nur einsammeln kann und sie ihren Weg zum Koffer finden. Machst du das auch?


Ich möchte mit dem Aufzug, Belvedre Castelletto fahren oder mit dem Ascensore Castelletto Levante in die Höhe fahren… Wer weiss vielleicht fahre ich einfach mal 1 Tag lang Lift um die grandiose Aussicht über die Stadt Genua zu geniessen. Weil wir nahe des alten Hafens logieren, freue ich mich schon auf Abendspaziergänge am Meer. Ich kann die Luft förmlich riechen.


Genau vom Hügel aus
Genua Stadt Blick

Ist es nicht wunderbar, wie unser Mind arbeitet. Wie er jetzt schon Dinge tut, obwohl er noch gar nicht weiss, wie es sein wird. Ich habe ihn voll und ganz in meine Planung miteinbezogen, meinen Mind :-).


Wer weiss, vielleicht find wir noch Spuren von Christoph Kolumbus oder von Nicolo Paganini (was für ein Geiger).




Ich mag es auch, die Kultur über das Essen zu erfahren. Die Dinge zu kosten, die ihren Ursprung in dieser Stadt, dieser Region haben. Ich finde, es sagt ganz viel über die Menschen und ihre Kultur aus.


Wohin es geht? Wir fahren nach Genua und dann schauen wir weiter.


Bis bald,

Ursina


















PS: … am 14.9., 19:00 bi 20:00 Uhr findet ein Zoom zum Thema Schlaf und Selbsthypnose statt. Du erfährst, wie Schlaf sein sollte, und warum es der wichtigste Task des Tages ist. Wenn du einen Menschen kennst, der nicht gut schlafen kann, der sich Nachts quält, der nicht durchschläft, dann gib ihm doch meine Emailadresse, so dass er sich anmelden kann.






✅Es kostet 1 h deiner Lebenszeit, ein super Investment. Du gewinnst vielleicht dabei mehr Lebenszeit.

✅Einfach über ursina_fried@bluewin.ch melden oder den Kontakt nutzen auf www.ursinafried.ch nutzen.

✅Carolanne und ich werden den Schlaf etwas genauer betrachten und führen dich durch eine Hypnose. Dabei wirst du auch sehen, was Hypnose ist und was sie nicht ist.


Tagge einen Freund, eine Freundin und teile diese Info, damit jemand die Chance bekommt dem Schlaf wieder begegnen zu dürfen.


✅die Sprache ist Englisch

39 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen